Joh. Berenz Wasserhygiene
 
Wer wir sind
Über uns / Kontakt / Impressum
Anfrage
Leistungskatalog
Produktportfolio
Wasser, Hygiene, Technik
Trinkwasserhygiene, Mikrobiologie
Trinkwasserfilter
Enthärtung
Dosierung
Speicher-Wartung
Mikrobiologische Probenahmen
Desinfektion
Legionellenfilter
Hygienearmaturen
Wasserlastmessung
Druckerhöhungsanlage
Schwimmbadaufbereitung
Heizungswasseraufbereitung
Kühlwasseraufbereitung
 

Schwimmbadtechnik / Schwimmbadbau
Mosel Berlin Die Hygiene in öffentlichen Schwimmbädern hat in denletzten Jahren durch Forschung und Entwicklung ein Höchstmaß an Sicherheit für den Badegast erreicht.
Das Resultat ist die DIN 19643.
Diese gilt für das öffentliche Schwimm- und Badebecken sowie für Warmsprudelbecken.
Um eine einwandfreie Schwimmbad-Wasserqualität unter Berücksichtigung von Hygiene und Ästhetik im Beckenwasser zu erreichen, ist eine Wasseraufbereitungsowie eine richtige Beckenhydraulik notwendig.
Um diesen Anforderungen gerecht zu werden ist die Joh. Berenz Ltd. & Co. KG ein starker Partner, der Ihnen bei der Planung und Sanierung alter oder neuer Anlagen mit Rat und Tat zur Seite steht.
Wir können aus verschiedenen Produktpaletten der Hersteller die jeweils optimale Anlage für Ihre Bedürfnisse auswählen.
Je nach Anforderung des Betreibers können unterschiedliche Verfahrensweisen bei der Wasseraufbereitung realisiert werden.
Legionellen Wasseraufbereitung Schwimmbad Bonn Frankfurt Koblenz
Legionellen Wasseraufbereitung Schwimmbad Bonn Frankfurt Koblenz Eine Regelmäßige Wartung der gesamten Anlage verhindert typische Probleme wie z.B. starker Chlorgeruch oder getrübtes Wasser. Richtig ausgelegte Beckenhydraulik sowie Filteranlagen sind die Grundlage für einen Störungsfreien Betrieb.
Die Zugabe der Chemikalien und deren korrekte Dosierung über eine Meß und Regelanlage ermöglichen eine DIN gerechte Wasserqualität.
   
Legionellen Wasseraufbereitung Schwimmbad Bonn Frankfurt Koblenz
Filteranlage für Schwimmbad
DIN 19643 – 2  
Verfahrenskombination: Adsorption, Flockung, Filtration, Chlorung
DIN 19643 – 3  
Verfahrenskombination: Flockung, Filtration, Ozonung,
Sorptionsfiltration, Chlorung
DIN 19643 – 4  
Verfahrenskombination: Flockung, Ozonung, Mehrschichtfiltration, Chlorung
Legionellen Wasseraufbereitung Schwimmbad Bonn Frankfurt Koblenz
Mess- und Regelstation
Das Ziel jeder Aufbereitung von Schwimm- und Bade-beckenwasser ist es, eine optimale Wasserqualität aufkontinuierlich hohem Niveau in Bezug auf Hygiene undSicherheit zu erreichen.

Um diese Anforderung nach DIN 19643 zu erfüllenwerden Mess-und Regelanlagen zur Kontrolle derHygieneparameter wie freies Chlor, pH- Wert Korrekturund Redox-Spannung eingesetzt.

Die Anlage arbeitet voll automatisch.
Legionellen Wasseraufbereitung Schwimmbad Bonn Frankfurt Koblenz
Hydraulisches Schema einer Schwimmbadanlage